Trinken – Die wichtigsten Tipps zum täglichen Trinken

  • Leitungswasser kann man grundsätzlich trinken, aber vorher sollte man es so lange laufen lassen, bis das Wasser kalt ist
  • Mineralwasser kann man auch trinken, wenn es schwach mineralisiert ist. Am besten aus der Glasflasche oder einer hochwertigen Kunststoffflasche
  • Achten Sie bitte besonders auf die Kalium- und Sulfatwerte Ihres Mineralwassers
  • Wasserfilter sollte man am besten nicht benutzen wegen der Verkeimung
  • Die Menschen, die abnehmen möchten, sollten vor dem Frühstück bis zu 1 Liter Wasser trinken. Und über den Tag verteilt trinkt man dann ungefähr 0,035 ml/kg Körpergewicht reines Wasser
  • Gutes Wasser:
    1. ist ohne Fremdstoffe
    2. ist schwach mineralisiert
    3. hat hohe Schwingungsfrequenzen
    4. ist zellverfügbar
  • Gutes Wasser ist das Wasser, welches vom Himmel regnet. Dies ist das Wasser ohne zusätzliche chemische Stoffe – sauberes Wasser, ohne Fremdstoffe
  • Beim Abnehmen greifen Sie auf schwach mineralisiertes Wasser zurück
  • Beim Leitungswasser achten Sie bitte auf den Nitratwert. Wenn dieser bei mehr als 10 g/ml liegt, sollten Sie das Wasser nicht trinken
  • „Laufen und saufen“ – das Motto beim Abnehmen